BACK NEXT
Die Temnitz.
Von der Eisenbahnbrücke Netzeband bis zur Mündung in den Rhinkanal ist die Temnitz DAV-Gewässer. Das sind immerhin fast 37 ha Wasserfläche. Die Strecke von Kerzlin bis zur Mündung ist Fliegenfischern besonders zu empfehlen. Der nicht leicht zu befischende Bach belohnt den "Unerschrockenen" mit schönen Döbeln. Döbel sind in dem kleinen verwachsenen Fließgewässer die Hauptfischart. Gerade in den Sommermonaten wenn die Forellen schlecht an die Fliege zu locken sind bieten sich hier sehr gute Möglichkeiten einen Fisch mit der Fliegenrute zu fangen. Empfehlenswerte Fliegen sind Grashopper, Sedges und Bachflokrebse. Aber Vorsicht! Gerade die großen Döbel sind sehr scheu.


Größere Kartenansicht



-- STARTSEITE --
© 2002 - 2008 www.farioev.de