ZURÜCK NEXT
Die Dahme.
Die Dahme (Wasserstraße), ist vom Wehr Märkisch Buchholz bis zum Streganzer See allgemeines Angelgewässer. Ab Märkisch-Buchholz wurde der eigentliche Dahmelauf kanalisiert, verbreitert und mit dem Wasser des Dahme-Umflutkanals für kleinere Boote auf 41 km Länge schiffbar gemacht. Über den Dahme-Umflutkanal wird Wasser von der Spree abgeleitet, um den Spreewald besser vor Hochwasser zu schützen. Die Dahme strömt weiter nach Prieros und weitet sich hier ähnlich wie die Havel im Berlin-Potsdamer Raum zu einer Seenkette. Der Fischbestand ist durch die Arten der Bleiregion geprägt. Für uns Fliegenfischer besonders interessant sind in der Dahme Hecht, Zander, Barsch, Aland, Döbel und Rapfen. Empfehlenswert ist die Strecke unterhalb Märkisch Buchholz und der Abschnitt von der Hermsdorfer Schleuse stromab.


Größere Kartenansicht

-- STARTSEITE --
© 2002 - 2008 www.farioev.de