Ausgewählte Bücher und Magazine für Fliegenfischer die wir Euch sehr empfehlen können.


 
Tied-in-the-Hand update Tied in the Hand - Odyssey of a salmon fly-tyer von Sven-Olov Hård
Dieses Buch handelt von klassischen Lachsfliegen, ihre Geschichte und wie man sie traditionell bindet, nämlich in der Hand - ohne Bindestock. Eine Augenweide für alle Lachsfischer. Für Sven-Olov Hård wurden diese Fliegen zu einem Lebensthema. Er ist seit über 40 Jahren begeisterter Fliegenfischer und Fliegenbinder. Er hat von diesen Fliegen geträumt. Vor 30 Jahren entschloss er sich, die Bindeweise der alten Meister zu erlernen. Dazu kaufte er sich alte Fliegen, die zu der Zeit in England in Secondhandläden billig zu haben waren, und zerlegte sie in ihre Einzelteile. Seine Resultate sind mehr als sehenswert, er benutzt sie natürlich auch zum Angeln.
In seinem Buch "Tied in the Hand" führt er uns durch die Geschichte der viktorianischen Lachsfliegen, wie und womit man sie herstellt, erklärt alle wichtigen Methoden, um in der Hand zu binden, den Charakter und Aufbau dieser Fliegen, die wichtigsten Werkzeuge, Materialien und vor allem die benötigten Federn. Dann beschreibt er Schottland aus Fliegenfischerperspektive, wo vor etwa zweihundert Jahren alles begann, die Ghillies, die Flüsse Spey, Dee, Tay und Tweed und die Tradition des Lachsangelns. Fast jede zweite Seite zeigt eine großformatige Farbfotografie seiner klassischen Lachsfliegen - insgesamt 144.
Tied in the Hand - Odyssey of a salmon fly-tyer von Sven-Olov Hård
200 Seiten, 144 Farbfotos aller beschriebenen Lachsfiegen, zahlreiche Aquarelle
in englischer Sprache, Verlag: Coch-y-Bonddu Books, erhältlich bei www.springforelle.de


Vier Fische: Wie das Meer auf unseren Teller kommt - Paul Greenberg Vier Fische: Wie das Meer auf unseren Teller kommt
Paul Greenberg stellt genau die richtigen Frage und vermag die Antworten, nachdenklich und informativ, in eine kurzweilige Geschichte zu verpacken. Sie handelt von den vier Fischen die unsere Speisekarten dominieren: Lachs, Seebarsch, Dorsch und Thunfisch. Er erzählt über die Ökologie, Ökonomie und Kulturgeschichte dieser vier Arten. Greenberg gibt die Antworten zum Nahrungsmittel Fisch, die du schon immer beantwortet haben wolltest. Ernsthaft aber nie belehrend vermag er auch bei Nichtanglern ein Interesse für die Frage zu wecken: Wie das Meer auf unseren Teller kommt. Ein großartiges Buch, nicht nur für Angler und Fischesser.
Vier Fische: Wie das Meer auf unseren Teller kommt vom Paul Greenberg
Taschenbuch: 320 Seiten Verlag: bloomsbury taschenbuch 1.Auflage (21. April 2012) ISBN-13: 978-3833308321


My Dream Fish Neuseeland - Stephan Janischewski My Dream Fish Neuseeland
Neuseeland steht bei vielen Fliegenfischern als Reiseziel ganz vorn auf dem Wunschzettel aber nur wenige Angler erfüllen sich diesen Traum. Stephan Janischewski hat diesen Traum lange gelebt, seine Erfahrungen und die vieler anderer Fliegenfischer aufgeschrieben. Wer immer eine Reise in das Land der Kiwis plant kommt an diesem Buch nicht vorbei, es ist topaktuell, gut recherchiert und hilft eine Angeltrip genau zu planen. Wirklich alle Aspekte einer Angeltour nach Neuseeland zum Forellenfischen werden beleuchtet und ausführlich erläutert. Mit den vielen traumhaften Fotos und spannend erzählten Geschichten enthält dieses Buch, auch ohne Reisefieber, viele Inspirationen für die heimische Fliegenfischerei.
My Dream Fish Neuseeland ist das umfassendste deutschsprachige Buch zu diesem Thema. Selbst die angelsächsische Fliegenfischerliteratur hat nichts vergleichbares zu bieten.
My Dream Fish Neuseeland von Stephan Janischewski
Verlag: Mediadrepro (Erschienen: 06.12.2011)
384 Seiten, mit über 600 Abbildungen
ISBN: 978-3-981 4832-0-8
www.mydreamfish.de


Das Glück am Haken: Der ewige Traum vom dicken Fisch von Christoph Schwennicke Das Glück am Haken: Der ewige Traum vom dicken Fisch
"Natürlich kann ich mich an das erste Mal erinnern. Jeder Mann kann sich an das erste Mal erinnern. Das erste Mal, ich war gerade sieben geworden, tat ich es mit einer zartgrünen Vollglassteckrute." Geistreich und selbstironisch erzählt der renommierte Journalist Christoph Schwennicke von seiner Passion, dem Angeln. Eine wunderbare und nicht ganz grätenfreie Allegorie auf das Leben, die Liebe und das Glück. ...schreibt der Verlag. Ich finde dieses Buch ist das ideale Weihnachtsgeschenk für alle Angler die auch nach dem Angeln weiterhin vom Angeln träumen und lesen wollen. Schöne Geschichten in denen sich viele Angler wieder finden werden, lehrreich und unterhaltsam.
Das Glück am Haken: Der ewige Traum vom dicken Fisch
von Christoph Schwennicke
Verlag: Droemer/Knaur (20. August 2010)
ISBN-10: 342627518X, ISBN-13: 978-3426275184, Hardcover 238 Seiten


Oliver Edwards' Flytyer's Masterclass Oliver Edwards' Flytyer's Masterclass
Fliegenbinden der Meisterklasse in Neuauflage. Jetzt ist es schon mehr als neunzehn Jahre her, dass ein außergewöhnliches Fliegenbindenbuch auf dem Buchmarkt erschien. Verantwortlich für den Inhalt war der Brite Oliver Edwards, der unter Fliegenbindern einen ausgesprochen guten Ruf genießt. In dem Buch wurden zwanzig seiner beliebtesten Muster präsentiert. Zu jeder Fliege gibt es eine geschichtliche Einleitung, gefolgt von sehr detailliert skizzierten Bindeschritten. Abgerundet wurde dieses Bindebuch durch entsprechende Farbfotos.
Kurz nach dem Erscheinen, war diese erste Auflage vergriffen. Den deutschsprachigen Fliegenfischern kam zugute, dass es damals unter dem Titel "Meine besten Fliegen - 20 Schritt-für-Schritt-Bindeanleitungen zu internationalen Erfolgsmustern" eine Übersetzung gab. Die war allerdings ebenfalls sehr schnell vergriffen.
Für diejenigen, die jetzt nicht das Glück hatten, eines der Bücher aus der Erstauflage erstanden zu haben, gibt es jetzt eine zweite Chance. Der in England ansässige Verlag The Flyfisher's Classic Library hat kürzlich eine überarbeitete Neuauflage veröffentlicht. Vom großen spiralgebundenem Buch bis hin zur exklusiven limitierten Sonderauflage in Leder und mit original Edwards Fliege - es werden die Praktiker als auch die Sammler angesprochen. Dieses Buch für Fliegenbinder ist ein Klassiker und man sollte sich dieses Buch auf jeden Fall neben den Bindestock stellen. Nymphen, Maifliegen, Larven uvm. gilt es nachzubinden. Selbst wann einem einige der Muster nicht so zusagen, kann man viel über das Fliegenbinden lernen. Dass die Muster fängig sind, hat der gutgelaunte Brite mit dem herrlichen Akzent in vielen seiner Filme bewiesen.
Die Preise für die Bücher beginnen bei £ 29.90 (umgerechnet ca. 33 Euro) für das spiralgebundene Buch (24x28 cm, ISBN 978-1-904784-21-0), über eine gebundene und signierte limitierte Variante in Leder im Schuber für £ 85.00 (umgerechnet ca. 94 Euro), bis hin zu der limitierten De luxe Ausgabe mit Fliege, Nummerierung und Unterschrift für £ 495.00 bzw. £ 575.00 (umgerechnet ca. 546 Euro bzw. 635 Euro (letztere ist bereits vergriffen!)).
Die Bücher können direkt unter unter www.ffcl.com bestellt werden. Schriftliche Anfragen werden gerichtet an: Coch-y-Bonddu Books Ltd, 13 Pentrerhedyn Street, Machynlleth, Powys, SY20 8DG, Großbritannien, E-Mail: sales@ffcl.com
Flytyer's Masterclass
von Oliver Edwards
Verlag: Coch-y-Bonddu Books Ltd (1. November 2009)
ISBN-10: 1904784216, ISBN-13: 978-1904784210


Traumfang - Andreas Möller Traumfang: Eine Geschichte vom Angeln
Pressestimmen: "Traumfang ist ein Buch von der Kraft und Schönheit der Natur. Und vom Angeln natürlich. Das mag naiv klingen. Aber Möller lädt genau dazu ein: endlich mal wieder ein Buch zu lesen, sich der Geschichte anzunehmen und einfach ganz naiv darin zu verlieben." (Die Welt, 23.5.2009, Anne Klesse)
"In einer Mischung aus nachdenklichem Erinnern und dezenter literarischer Überhöhung wird eine Kindheit in Mecklenburg in den 80er-Jahren geradezu sinnlich erfahrbar... Es ist die Erinnerung an eine `verlorene Zeit ` in der Tradition der deutschen Romantik, aber auch im Sinne Prousts , eine Zeit kindlicher Geborgenheit, der Schönheit der Natur, eine Zeit der Abenteuer und der Stille, der Nachdenklichkeit und der Träume. " (Ostsee-Zeitung, 26.5.2009, Wolfgang Gabler)
Bereichern sie ihren nächsten Angelurlaub mit diesem Traumfang! Sie werden ihre Ruten zur Seite legen und die 171 Seiten an einem Abend lesen. Dann wird ihre Familie dieses Büchlein in die Hand nehmen und ebenso nicht mehr weglegen können.
"Traumfang"
von Andreas Möller
Verlag: Ullstein TB-Verlag (1. April 2009)
171 Seiten, ISBN-10: 3550087454, ISBN-13: 978-3550087455, Hardcover


Traumfang - Andreas Möller Ein Angelreiseführer soll die Gewässer eine Region möglichst umfassend und genau beschreiben. Er muss alle relevanten Informationen für uns Angler bereithalten, wie Gewässerbeschreibungen, Tageskartenpreise, Adressen, Unterkünfte, Schonzeiten und alternative Freizeitmöglichkeiten. Gepaart mit stimmungsvollen Bildern, ist der Spaß am Lesen garantiert und die Planung des nächsten Angelurlaub kann beginnen.
All diese Informationen bietet der neue Angelreiseführer Angeln im Ferienparadies von Monika und Moritz Burtscher. Die Autoren stellen mehr als 150 Gewässer im Vierländereck Deutschland, Österreich, Schweiz und Lichtenstein ausführlich vor. Dies alles in einer übersichtlichen Form, in der man sich schnell zurecht findet. Vorgestellt werden sowohl Forellenbäche als auch Flüsse und Seen der Region. Egal ob Ihr die Fliegenrute, die Spinnrute oder die Grundrute benutzen wollt, Ihr werdet in diesem Buch ein geeignetes Gewässer finden. Dabei wird durch die Autoren viel Wert darauf gelegt, ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen teuren Vereinsstrecken und günstigen Gemeinderevieren aufzulisten. Die vielen, fast privaten Hinweise auf z. B. eine laute Straßen am Gewässer oder besser zugängliche Uferbereiche weiß jeder Angler zu schätzen. Weitere, ausführliche Infos zum Buch findet Ihr auch auf der Seite des Verlags:
"Angeln im Ferienparadies"
von Monika und Moritz Burtscher
Verlag: Anglerkompass (April 2009)
220 Seiten, ISBN: 978-3200014756 , Hardcover


Destination Trout New Zealand Destination Trout New Zealand ist zur Zeit der vielleicht beste Reiseführer für die Vorbereitung einer Angelreise nach Neuseeland. Nur wenige Reiseführer bieten so konkrete Informationen zum Fliegenfischen, übersichtlich gegliedert, mit schönen Fotos illustriert und zusätzlich noch jede Menge gut recherchierte Hintergrundinfos, die auch bei der nichtfischenden Begleitung keine lange Weile aufkommen lassen werden.
Auf den ersten 42 Seiten werden Fragen zu Angeltechniken und Angelgeräten ebenso beantwortet wie die fängigsten Kiwi-Fliegen näher vorgestellt. Die 12 interessantesten Angelregionen und Gewässer der Nord- und Südinsel werden auf den nächsten 130 Seiten beschrieben. Darunter sind so bekannte Regionen/Gewässer wie der Rotorua Lake Distrikt und der Tongario River, aber auch weniger bekannte Gewässer auf der wilden Südinsel, wie der Ahuriri River und der Rangitata River werden uns von den Autoren Kent Fraser und Adam Clancey vorgestellt. Wer gut vorbereitet einen Angelurlaub in Neuseeland erleben will kommt an diesem Buch nicht vorbei.
Übrigens, es gibt für die MTV-Generation parallel zum Buch eine DVD mit gleichem Namen. Liebevoll gefilmt mit jeder Menge Infos und Action. Inhaltlich, ein ähnlicher Aufbau wie im Buch. 170 Minuten Spieldauer, sehr zu empfehlen!
"Destination Trout New Zealand"
von Kent Fraser und Adam Clancey
Verlag: Stackpole Co (30. November 2006)
175 Seiten, ISBN: 978-0811702621, Hardcover
Bezug der DVD über: www.intrepidangler.com


Perhokalastajan Harjus Letztes Jahr im August erreichte mich wieder eine dieser E-Mails, deren Absender ich nicht kannte. Da jetzt aber in der Betreffzeile weder von Krediten, Schlaftabletten bzw. Viagra (eine äußerst sinnvolle Kombination wie ich finde), noch von schwedischen Penispumpen die Rede war, landete diese E-Mail nicht sofort in den Mülleimer und wurde in den Ungelesen-Ordner geschoben. Ein böser Fehler...
Januar ist bekanntlich die Zeit des Aufräumens und so mistete ich meinen E-Mailordner aus und stieß wieder auf diese eine E-Mail. Da der Kontakt über meine Webseite entstanden war und der Absender sich "Nordic Pro-Fly Fishing" nannte, ließ ich es - denn der Norden ist immer gut - darauf ankommen und öffnete die Datei. Und was soll ich sagen? In den Allerwertesten hätte ich mir beißen können! Ein Äschenfreund hatte mich angeschrieben, um mich auf sein Buch aufmerksam zu machen, das er fertig gestellt hatte. Ich nutzte den angegeben Link und schaute mir einige Bilder des Buches an. Eine Minute später schrieb ich eine E-Mail zurück und bestellte mir das Buch. Wenige Tage später hielt ich ein Hardcover-Buch von 327 Seiten in den Händen. Beim ersten Durchblättern sprangen mir gleich die vielen guten Fotos (257!) ins Auge. Beim zweiten Durchblättern fielen die verständlichen Grafiken und Zeichnungen (60) auf. Ich war begeistert!
Die Autoren Mikko Halonen und Stanislaw Cios haben mit ihrem Buch sicherlich eines der besten Äschenbücher geschaffen, das ich kenne. Man erkennt die Liebe und Ehrfurcht zu diesem schönen Fisch. In den zwölf Kapiteln werden Techniken, Methoden, die finnischen Gewässer und spezielle Äschenfliegen behandelt. Keine Ahnung was "Harjus ottaa avukseen selkäevän väsytyksen aikana" bedeutet? Macht nichts, denn alle Abbildungen sprechen für sich. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich für das Äschenfischen interessiert und wissen will, warum Finnland zu den Top-Zielen unter Liebhabern der Äsche zählt.
Wer viele Auszüge des Buches sehen möchte, sollte die Webseite von Nordic Pro-Fly Fishing unter www.pro-flyfishing.fi besuchen. Für 58 Euro zzgl. Versand kann das Buch (ISBN 978-952-92-1537-9) direkt aus Finnland bestellt werden. Für mich ist Finnland durch dieses Buch wieder ganz weit nach oben auf meiner Reiseliste gerückt. In diesem Sinne: Tavataan in Suomi! Viel Spass beim lesen wünscht Axel Wessolowski.
"Perhokalastajan Harjus"
von Mikko Halonen & Stanislaw Cios
327 Seiten, 257 Fotos, 60 Grafiken und Zeichnungen, ISBN: 978-952-92-1537-9, Hardcover
Bezug über: www.pro-flyfishing.fi


Angelführer Berlin Noch nie zuvor wurden die Gewässer Berlin's, ihre zahlreichen Angelstellen und Fangmöglichkeiten detaillierter recherchiert und den Anglern zugänglich gemacht. Der Verlag "Die Rapsbande" schließt jetzt diese Lücke mit dem "Angelführer Berlin". 180 Seiten prall gefüllt mit den 200 besten Angelstellen in Spree, Havel und Dahme. Über 300 Farbfotos zeigen Berlin aus der Welt des Angelns in einer Großstadt. So erfährt der Leser, dass in der Spree große Zander gefangen werden und im Teltowkanal Karpfen bis zu 30 Pfund lauern. Die Unterhavel lockt mit gutem Hecht- und Barschbestand und die Kanäle wie zum Beispiel der Gosener Kanal und der Oder-Spree-Kanal sind bekannt für gute Weißfischfänge.
Der "Angelführer Berlin" ist für jeden Angler und Angelinteressierten ein empfehlenswerter Begleiter. Neben den zahlreichen Fotos und Grafiken gibt der Autor Udo Schroeter wertvolle Tipps zum Angeln auf Zander, Aal und Karpfen. Alle Angelstellen sind mit GPS-Daten angegeben, so dass das Finden mit dem Auto-Navi oder einem GPS-Handgerät spielend leicht ist. Leider fehlen in dieser Ausgabe Infos zu den Seen im östlichen Teil Berlin's wie Butzersee, Habermannsee und den Hönower Gewässern ebenso wie zu den Grunewald Seen. Die 2. Ausgabe wird diese wichtigen Gewässer hoffentlich mit einbeziehen. Dann wäre das Buch komplett.
"Angelführer Berlin"
von Udo Schroeter
Inhalt: 180 Seiten, Verlag: Die Rapsbande, ISBN: 978-3-937868-14-1, Softcover
Bezug über: www.der-angelfuehrer.de


Fliegenfischen in Deutschland. Werner Berens Deutschland hat wunderbare Reviere für Fliegenfischer. Flachlandflüsse im Norden des Landes, wunderbare Flüsse in der Mittelgebirgsregion in Harz, Hunsrück und Schwarzwald. Aber natürlich auch die herrlichen Gewässer in der Alpen und Voralpenregion. Dieses Buch bietet dem Fliegenfischer die perfekte Gewässervorstellung mit Tipps zum Kartenerwerb und der erfolgreichsten Technik. Vervollständigt wird dieser Ratgeber für den Fliegenfischer durch die beeindruckendsten Regionen aus unseren Nachbarländern Schweiz und Österreich. Ein sehr gut recherchiertes Buch, bestens geeignet um ein Angelwochenende oder einen Angelurlaub vorzubereiten. Mir fehlen einige Hinweise zu guten Döbel, Barben oder Hechtgewässern. Fliegenfischen ist mehr als Forellenangeln. Trotzdem sehr zu empfehlen, nicht nur wegen der guten Fotos.
"Fliegenfischen in Deutschland"
von Werner Berens
Gebundene Ausgabe, 160 Seiten, Kosmos Verlag; 1. Auflage, Hardcover
ISBN: 978-3440112083

fishfinder - 180 europäische Fische in 26 europäischen Sprachen. "fishfinder - 180 europäische Fische in 26 europäischen Sprachen" ist ein Buch für die europäische Vielfalt: Sprachen, Kommunikation - Fische. 180 europäische Meerestiere sind anhand prägnanter Illustrationen und der lateinischen Bezeichnung leicht identifizierbar. Zu jedem einzelnen Fisch gibt es in jeder der 25 Landessprachen (plus der lateinischen Bezeichnung) einen oder mehrere geläufige Namen. Das 29-teilige Register mit ca. 8500 Namen, alphabetisch sortiert, macht das Werk zu einem unentbehrlichen Begleiter für Reisende, Angler, Feinschmecker, Wirtschaftstreibende - oder auch Sprachinteressierte. Das Werk wird durch Angaben zu dem Verbreitungsgebiet der Fische, Länge und Gewicht, Lebensraum, Nahrung und dem Querschnitt komplettiert.
"fishfinder - 180 europäische Fische in 26 europäischen Sprachen."
180 Illustrationen, ca. 8500 Namen.
168 Seiten, 200 x 116 mm, Broschur mit Fadenheftung.
ISBN 978-3-00-021238-3
Bezug über www.Springforelle.de

Angelbücher, Angelliteratur, Bücher angeln, Buch, lesen, Angelbuch, Reiseführer, Reisebuch, Guidebook, Fishingbook, Book, fly fishing book, fishing book Beinahe 30 Jahre sind vergangen, seit Ota Pavels Meisterwerk in Deutschland zuletzt erschienen ist. Anbetracht der Güte von Pavels Prosa und der literarischen Bedeutung, die sein Werk darstellt sein Stil verleiht dem Genre der tschechischen Memoirenliteratur erst Bedeutung ist diese Auflage in deutscher Sprache lange überfällig.
Über 23 Geschichten spannt Pavel einen dramatisch strukturierten Bogen, der mit seinen Kindheitserinnerungen an Krieg und deutsche Besatzung beginnend, über seine Jugend, schließlich in die tragische Gegenwart seiner letzten Jahre leitet. Rückblickend forscht Pavel mit klarem Blick und zartem Humor nach dem Glück in seinem Leben.
»Als es mir besser ging, dachte ich an das, was in meinem Leben am schönsten gewesen war. Ich dachte nicht an die Liebe, auch nicht daran, wie ich mich auf der Welt herumgetrieben hatte. Ich dachte nicht an nächtliche Flüge übers Meer und Ozeane, auch nicht daran, wie ich Eishockey im Prager Spartaklub gespielt hatte. Ich ging wieder zu den Fischen an Bäche, Flüsse, Teiche und Talsperren und erkannte, daß gerade das, was ich dort erlebt hatte, das Schönste auf der Welt war.« Ota Pavel
Große Literatur für Angler und Nichtangler, genau das richtige Buch für den nächsten Angelurlaub. Angelnde Väter sollten es ihren Kindern und Großväter ihren angelnden Enkeln vorlesen. Angelliteratur vom Feinsten, sehr zu empfehlen.
"Wie ich den Fischen begegnete"
von Ota Pavel, geboren 1930 in Prag, gestorben 1973 in Prag
1. Auflage 2005, Phileas Verlag, Berlin, www.phileas-verlag.de
152 Seiten, illustriert, Hardcover, Leinen, Schutzumschlag
ISBN 3-00-015728-X


Angelbücher, Angelliteratur, Bücher angeln, Buch, lesen, Angelbuch, Reiseführer, Reisebuch, Guidebook, Fishingbook, Book, Lachsangeln, Forellen angeln, Meeresangeln, Angeln, Angelverein, Fliegenfischen, Berlin, Fliegenbinden, Lachsangeln, Forellen angeln, Fly fishing, fly fishing book, Flyfishing, flyfishing, fishing book, angling, saltwater Schon Barry Reynolds erstes Buch über das Fliegenfischen auf Hecht war ein großer Erfolg. Sein zweites Werk, "Mastering Pike on the Fly: Strategies and Techniques" konzentriert sich auf erfolgreiche Strategien und erprobte Techniken zum Fliegenfischen auf Hechte. Die beschriebenen Methoden lassen sich sehr gut an heimischen Gewässern anwenden und die empfohlene Ausrüstung findet Ihr inzwischen bei vielen deutschen Gerätehändlern. Wer sich eingehender mit dem Hechtfliegenfischen befassen will kommt an diesem Buch nicht vorbei. Sehr zu empfehlen.
"Mastering Pike on the Fly: Strategies and Techniques"
von Barry Reynolds
256 Seiten, Verlag: Spring Creek Press (März 2004)
ISBN: 1555662919


Angelbücher, Angelliteratur, Bücher angeln, Buch, lesen, Angelbuch, Reiseführer, Reisebuch, Guidebook, Fishingbook, Book, Lachsangeln, Forellen angeln, Meeresangeln, Angeln, Angelverein, Fliegenfischen, Berlin, Fliegenbinden, Lachsangeln, Forellen angeln, Fly fishing, fly fishing book, Flyfishing, flyfishing, fishing book, angling, saltwater Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie und die deutschen Wasserhaushaltsgesetze fordern bis zum Jahr 2015 das Erreichen eines "guten ökologischen Zustandes" für die Fließgewässer.
Dieses ehrgeizige Ziel ist nur mit einer erheblichen Verbesserung der Gewässerstrukturen zu erreichen. In der wasserbaulichen Praxis geht die Tendenz seit einigen Jahren eindeutig in Richtung "Gewässerentwicklung", d.h. selbsttätige Entwicklung des Gewässers, ausgelöst und unterstützt durch gezielte Strukturmaßnahmen. Zur praktischen Umsetzung gibt es allerdings kaum Literatur. Das vorliegende Buch schließt diese Lücke und gibt praktische Hinweise zur Gewässerstrukturierung und zur Unterstützung einer eigenständigen Gewässerentwicklung. Grundlage sind die Erfahrung des Autors als Leiter eines im naturnahen Wasserbau tätigen Ingenieurbüros und die Auswertung einer flächendeckenden Umfrage in der Bundesrepublik, der Schweiz und Österreich. Diese Umfrage bei den praktisch tätigen Institutionen führte zu zahlreichen, in diesem Buch dokumentierten Projektbeispielen.
Zielgruppe des Buches ist der Praktiker vor Ort aus den Behörden, Vereinen und Verbänden sowie engagierte Angler, Naturschützer und Bachpaten.
"Entwicklung naturnaher Bäche und Flüsse"
von Rolf-Jürgen Gebler
148 Seiten, Verlag Wasser + Umwelt, Walzbachtal 2005
ISBN: 3939137014


Angelbücher, Angelliteratur, Bücher angeln, Buch, lesen, Angelbuch, Reiseführer, Reisebuch, Guidebook, Fishingbook, Book, Lachsangeln, Forellen angeln, Meeresangeln, Angeln, Angelverein, Fliegenfischen, Berlin, Fliegenbinden, Lachsangeln, Forellen angeln, Fly fishing, fly fishing book, Flyfishing, flyfishing, fishing book, angling, saltwater Wer schon immer etwas über die Wiege des amerikanischen Fliegenfischens wissen wollte, findet in diesem traumhaften Buch eine detailreiche Beschreibung der Menschen, der Gewässer und der Fliegenfischerei in den Catskill Mountains. Traumhafte Fotos und kunstvolle Kollagen machen aus diesem Buch ein Nachschlagewerk nicht nur für trübe Winterabende. Viele Fakten und Anekdoten über Ruten- und Rollenbauer, über Fliegenbinder, über Angelvereine und Gewässerbeschreibungen verstärken den Drang in den berühmten Gewässern im Osten der USA seine Fliegen aus zu werfen. Nicht nur für Freunde der klassischen Fliegenfischerei sehr zu empfehlen.
This is an amazing book. It seems as if every page brings another pastoral landscape, sharp portrait, beautifully drawn map, or exceptional fly photograph. Ferorelli, a photographer for Life and National Geographic, has produced some stunning photographs, and the Catskills and fly fishing seem woven together in his compositions. Although the text could not hope to match the intensity of the photographs and artwork, Francis's prose is easy to read and moves the reader along through descriptions of the major Catskill streams, the tackle and flies originated in the region, and a fine history of the famous Catskill anglers and clubs. The author's previous work, Catskill Rivers: Birthplace of American Fly Fishing (Lyons, 1996), covers much of the same historical ground. Fly fishing has produced a number of beautiful books, but this work exceeds any that this reviewer has seen. Although the topic may sound regional, the book has national appeal for anglers and lovers of photography. Highly recommended. D. Jeff Grossman, Milwaukee
"Land of Little Rivers: A Story in Photos of Catskill Fly Fishing "
von Austin M. Francis
272 Seiten , Verlag: W. W. Norton & Company (Oktober 1999)
ISBN: 0393048551



Angelbücher, Angelliteratur, Bücher angeln, Buch, lesen, Angelbuch, Reiseführer, Reisebuch, Guidebook, Fishingbook, Book, Lachsangeln, Forellen angeln, Meeresangeln, Angeln, Angelverein, Fliegenfischen, Berlin, Fliegenbinden, Lachsangeln, Forellen angeln, Fly fishing, fly fishing book, Flyfishing, flyfishing, fishing book, angling, saltwater Hechtstreamern wird auch in Deutschland immer populärer. Schon 1993 erschien in den USA ein empfehlenswertes Buch über die Hechtfischerei mit der Fliegenrute. Für Einsteiger in diese spannende Fischerei kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Ihr findet dort Bindeanleitungen für Hechtstreamer und viele Infos zu Technik und Taktik der Hechtfischerei. Das Buch beschreibt die Hechtfischerei in USA und Kanada, jedoch lassen sich die dortigen Gewässer durchaus mit den Lokations in Europa vergleichen. Empfehlenswert!
"Pike on the fly"
von Barry Reynolds und John Berryman
160 Seiten , Verlag: Spring Creek Press (Oktober 1993)
ISBN: 1555661130


Angelbücher, Angelliteratur, Bücher angeln, Buch, lesen, Angelbuch, Reiseführer, Reisebuch, Guidebook, Fishingbook, Book, Lachsangeln, Forellen angeln, Meeresangeln, Angeln, Angelverein, Fliegenfischen, Berlin, Fliegenbinden, Lachsangeln, Forellen angeln, Fly fishing, fly fishing book, Flyfishing, flyfishing, fishing book, angling, saltwater Die größte Insel Deutschlands, Rügen bietet auch Fliegenfischern unendlich viele Möglichkeiten ihrem Hobby nachzugehen. Auf 148 Seiten werden viele Angelstellen, in den Bodden und vor der Küste mit GPS Daten genau beschrieben. Aber auch der Brandungs- und Watangler kommt nicht zu kurz, denn die besten Uferangelmöglichkeiten werden ebenso genau beschrieben. Schroeter konzentriert sich nicht nur auf die Hecht-, Barsch-, Dorsch- und Meerforellenangelei, es werden auch Slipanlagen, Unterkünfte, Bootscharter und gesetzliche Bestimmungen beschrieben und Hinweise zu den besten Ködern gegeben. Nicht fehlen darf ein Kapitel über den sicheren Umgang mit Booten und dem Verhalten auf der Ostsee. Ebenfalls verfügbar beim Verlag Die Rapsbande sind Angelführer über Als, Fehmarn, Fünen, Langeland, Bornholm, Hamburg, Ostholstein, Südjütland und Langeland. Diese Ausgabe ist jeden Cent wert.
"Der Angelführer Rügen. Küste und Bodden"
von Markus Schroeter
148 Seiten, Verlag: DIE RAPSBANDE, 2. Aufl.
ISBN: 3937868054
www.der-angelfuehrer.de


Die Bibel der Fliegenbinder. Trotz des exorbitanten Preises ist diese Buch sehr zu empfehlen. Auf 464 Seiten werden alle wichtigen Bindetechniken beschrieben. Die Bindeschritte werden mit guten Fotos dargestellt und mit Texten erklärt. Auch Anfänger kommen mit diesem Werk sofort klar. In englischer Sprache.
Printed in full color this book features over 3,000 color photographs and over 400,000 words describing and showing, step-by-step, hundreds of fly-tying techniques! Leeson and Schollmeyer have collaborated to produce this masterful volume which will be the standard fly-tying reference book for the entire trout-fishing world. Through enormous effort on their part they bring to all who love flies and fly fishing a wonderful compendium of fly-tying knowledge. Every fly tier should have this book in their library.
Ted Leeson und Jim Schollmeyer
"The Fly Tyer's Benchside Reference"
Frank Amato Publications
ISBN 1571881263


Gegenstand dieses Buches ist eine Zusammenstellung der in der Literatur vorhandenen Informationen zu den Habitatansprüchen der Äsche, bilden diese doch eine weitere wesentliche Voraussetzung für gezielte Renaturierungsmaßnahmen, ökologisch begründete Mindestwasserermittlungen sowie für eine ökologisch vertretbare Gewässerunterhaltung. Darüber hinaus werden verhaltensbiologische Aspekte, charakteristische Muster der Raumnutzung, Ernährung und Wachstum sowie populationsökologische Daten behandelt.
Wer sich mit den Schutz der Äsche befassen will oder muss, dem sei dieses Buch an Herz gelegt. Sehr zu empfehlen.
Guntram Ebel
"Habitatansprüche und Verhaltensmuster der Äsche - Ökologische Grundlagen für den Schutz eine gefährdeten Fischart"
Eigenverlag bei: Guntram Ebel
ISBN 3-00-005928-8
zu beziehen über: www.bgf-halle.de

Von der Oxus Forelle im östlichen Afghanistan bis zur kleinen goldenen Bachforelle britischer Kreideflüsse: James Prosek hat sein einzigartiges Maltalent Forellen rund um den Globus zum Leben zu erwecken gewidmet. Bereits als Junge war James Prosek von Forellen fasziniert: farbenfroh und stromlinienförmig schienen sie ein mysteriöses Reich inmitten unberührter Wildnis in kaltem Wasser zu bewohnen. Er bringt uns ihre Schönheit mittels seines Pinselstrichs in dieser Kollektion von über 100 prachtvollen Aquarellen nahe. Der Text trägt ein historisches Profil für jeden Fisch mit persönlichen Reflektionen des Autors bei. Trout of the World ist ein Muss für das Bücherregal sowohl des Fliegenfischers als auch des Ichtyologen.
224 Seiten, 102 Aquarelle, in englischer Sprache.
James Prosek
"Trout of the World"
Stewart, Tabori & Chang
ISBN 1584791527
Bezug über www.Springforelle.de


Eine wirklich tolle Neuauflage des bekannten Buches für Meerforellenangler. Auf 81 Seiten werden in Text und Bild die besten 117 Angelplätze auf Fünen, Langeland und Aerø vorgestellt. Neben Übersichtskarten wurden erstmalig auch Luftaufnahmen mit aufgenommen, die Sandbänke, Riffe und Kanten zeigen. Nützliche Hintergrundinformationen zu Angelzeiten, Ködern und Verhaltensregeln runden das Bild ab. Der "Meerforellen-Guide" sollte wirklich in keinem Regal fehlen. 81 Seiten, 81x210mm, zahlreiche farbige Abbildungen und Fotos. Paperback.
Herrausgeber: Kreis Fünen / Dänemark
"Meerforellen-Guide Fünen, Langeland und Aerø"
zu beziehen bei: www.flyfishers-delight.de

Der "Angelführer Brandenburg - Das Oderbruch" ist der 1. Band einer ganzen Reihe von Angelführern über die interessantesten Angelgewässer in Brandenburg. Gerade die Oder ist für ortsfremde Angler nicht einfach zu verstehen. Dieses Heft ist eine gute Hilfe um an die erhofften Fische zu angeln. Es erklärt die Fischerei, beschreibt Anfahrtswege und erläutert die Angelfischerei in verschiedenen Gewässern der Region.
Stephan Höferer
"Angelführer Brandenburg - Das Oderbruch"
future press

 
 
 

Was Sie sicher schon immer einmal über moderne Fliegenrollen wissen wollten.
  • welche Unterschiede in der Funktion von Fliegenrollen gibt es,
  • was ist, was kann eine Large Arbor- Rolle,
  • wie wirkt welches Bremssystem,
  • wie wirken sich die verschiedenen Rollenkonstruktionen auf das Fischen aus,
  • welche Vor-und Nachteile der einzelnen Rollenvarianten bestehen, und viele weitere interessante Themen
    Dipl.Ing.(TU) Karl-Heinz Henschel
    "Die Technik moderner Fliegenrollen"
    bestellbar per email: khhenschel@aol.com



    Die "Die Quintessenz des Fliegenwerfens" ist da! Die langerwartete deutsche Ausgabe des Buchs von Mel Krieger ist ab sofort unter:
    www.springforelle.de bestellbar. Ein Klassiker der Fliegenfischerliteratur der in keinem Bücherschrank fehlen sollte. Empfehlenswert für Anfänger und Fortgeschrittene.
    Mel Krieger
    Hardcover, 17 x 22 cm
    148 Seiten
    137 s/w-Fotos und 28 Abb.
    ISBN 3-8334-0196-6



    Bis zu diesem Buch gingen die Fliegenfischer davon aus, wie der Mensch den Fisch, die Forelle, sieht, wie der Mensch die Insekten sieht, die dem Fisch als Nahrung dienen, was der Mensch vom Verhalten der Forelle von seinem Standort über Wasser erkennen konnte. Fliegenfischen aus neuer "Sicht".
    Brian Clarke und John Goddard
    "Die Forelle und die Fliege"
    Müller Rüschlikon
    ISBN 327 501 28277





    Einige Fachbücher zählen durch ihren stets aktuellen, unumstößlichen Inhalt zu den Evergreens - wie die "Hohe Schule auf Äschen" und die "Hohe Schule auf Forellen" von Hans Gebetsroither und Erich Stoll. Obwohl die Werke bereits 1972 und 1973 erstmals erschienen, liefern sie noch heute eine Fülle fundierten Wissens über das Fliegenfischen auf die beiden beliebten Arten.
    Erich Stoll und Hans Gebetsroiter
    "Hohe Schule auf Äschen und Forellen"
    Müller Rüschlikon
    ISBN 327 501 3211




    Das Fliegenfischen beschränkt sich bei weitem nicht auf Arten wie Forelle, Äsche und Lachs. Vielmehr bietet sich bereits am nächsten Fluss oder See eine Fülle von Möglichkeiten mit den Friedfischen. Wer sich dabei ernsthaft mit dem Fliegenfischen auf Cypriniden auseinander setzt, findet mit diesem Buch einen tollen Ratgeber. Es vermittelt die wesentlichen Unterschiede in Technik und Taktik beim Angeln auf die verschiedenen Arten und beweist, dass selbst der Fang eines Karpfens über zehn Pfund im Bereich des Möglichen liegt. Insgesamt erhält der Leser sämtliche Informationen für seinen Erfolg mit der Fliege auf Arten vom Rotauge über die Schleie bis zum Graskarpfen.
    Hermann Klier
    "Neues Fliegenfischen auf Döbel, Rotauge, Karpfen und Co."
    Müller Rüschlikon
    ISBN: 3275013386



    Für den überzeugten Fliegenfischer sind Insekten, künstliche Fliegen und ihre Bindeweisen ein unerschöpfliches Thema. Das Fehlen einer modernen Darstellung, die für den deutschen Sprachraum das Wissen um natürliche Vorbilder und ihre adäquate Nachahmung in Bindetechnik und Anbietetaktik zusammenfasst, wurde von vielen Fluganglern als empfindlicher Mangel empfunden. Die Autoren haben mit diesem Buch eine allgemein verständliche Lebensgeschichte der wichtigsten Wasserinsekten in ihre Beziehung zur fischereilichen Praxis des Fliegenfischens illustriert. Ausführlich behandelt werden Eintagsfliegen, Köcherfliegen und Steinfliegen.
    W. Reisinger, E. Bauernfeind und E. Loidl
    "Entomologie für Fliegenfischer"
    Verlag Eugen Ulmer Stuttgart
    ISBN 3-8001-3594-9



    Die Wahl der richtigen Kunstfliege passend zum natürlichen Vorbild ist die halbe Miete für den Erfolg beim Fliegenfischen. Mit dem Buch von Pat O'Reilly fällt die Entscheidung für ein Muster dabei besonders leicht. Denn zu den brillanten Makroaufnahmen der für Fliegenfischer wichtigen Insekten stellt der Autor auf dem zweiten Bild die entsprechende Imitation vor. Als Beispiel dienen teils weltweit über viele Jahre erfolgreiche Muster oder hoffnungsvolle Kreationen neueren Datums. Weiter erklärt das Werk die optimale Präsentation der Fliege, die schließlich auch mißtrauische Wasserbewohner überzeugt. Insgesamt liefert das Buch die entscheidenden Ködertipps für einen aufregenden Angeltag am Fischwasser.
    Pat O'Reilly
    "Die richtige Fliege"
    Müller Rüschlikon
    ISBN 3275013653



    Ein weltweit anerkannter und für seinen brillanten Stil gerühmter Kunstkritiker schreibt sich seine Gedanken und Gefühle über das (Fliegen-) Fischen von der Seele. Mann muss nicht Fische fangen können oder wollen, um sich von diesem Buch bezaubern zu lassen.
    "Es gibt zwei Arten, über das Angeln zu schreiben. Eine, die erklärt, wie es geht, und eine, die erklärt, was es bedeutet. Natürlich ist die zweite die weitaus interessantere - wenn jemand das so großartig macht wie Robert Hughes." schreibt die New York Times.
    Robert Hughes
    "Es ist so leicht, sich das Leben schwer zu machen"
    Karl Blessing Verlag
    ISBN 3-89667-147-2



    Herausgegeben vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Landes Brandenburg und dem Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam - Sacrow. Die Autoren beschreiben die Gewässer Brandenburgs, die Geschichte der Fischerei und gehen auf die Gefährdung der heimischen Fischfauna ein. Auf übersichtlichen Karten wird im Hauptteil die Verbreitung aller in Brandenburg vorkommenden Fischarten dargestellt. Die Texte beschreiben Biotopansprüche, Lebensweise und die Bestandsentwicklung der einzelnen Arten. Ein Literaturverzeichnis, wichtige Gesetze und Mindestmaße der beschriebenen Arten werden im Anhang des 150 Seiten starken Buches dargestellt.
    "Fische in Brandenburg"
    Leider ist das Buch nicht über den Buchhandel zu beziehen.
    Bestellt werden kann direkt über:
    Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow, Jägerhof, 14476 Groß-Glienicke, Tel.: 033201 - 4060, Fax: 033201 - 40640



    Der Hydrobiologe Dr. Ludwig Tent ist Lehrbeauftragter an der TU Hamburg-Harburg, Arbeitsbereich Bauingenieurwesen und Umwelttechnik. Studierende der Abwassertechnik, des Wasserbaus und der Stadtplanung lernen in seiner Lehrveranstaltung, ihr technisches Wissen in Bezug zu den Lebensräumen zu setzen, in denen ihre (Bau)Werke künftig entstehen werden. Nur die Kenntnis um den potentiellen Reichtum der Gewässer kann helfen, unnötige Schäden zu vermeiden. Dies ist wesentlicher Inhalt des neuen Buches, das aus dem Dänischen übersetzt und an deutsche Verhältnisse angepasst wurde. Die dänische Wasserwirtschaft hat der deutschen voraus, dass sie schon seit langer Zeit praxisorientiert ihre Zielsetzungen an den Lebensräumen ausgerichtet hat und über Indikatororganismen, wie die Forelle in Bächen, die Auswirkungen des Handelns überprüft und ggf. korrigiert hat. Eine Vielzahl von anschaulichen Bildern hilft nicht nur dem Fachmann, sondern auch dem engagierten Laien (Angler, Naturschützer, Schulklassen als Bachpaten), für eigene Gewässerstrecken im ländlichen und städtisch geprägten Umfeld die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.
    Bent Lauge Madsen und Dr. Ludwig Tent
    "Lebendige Bäche und Flüsse"
    ISBN 3-89811-546-1



    Diese Broschüre ist für alle gedacht, die am Lebensraum Bach interessiert sind. Sie wendet sich insbesondere an die, die als Angler, als Grundeigentümer, in der Landwirtschaft oder in Verbänden und Verwaltungen mit der Pflege von Fließgewässern zu tun haben. Auf 52 Seiten werden 19 Pflanzenarten beschrieben. 41 Farbfotos und 24 SW-Zeichnungen erleichtern das bestimmen der Arten. Der Autor erklärt sehr übersichtlich das Vorkommen, deren Reaktion auf die Pflanzenmahd und die Bedeutung für den Gewässerlebensraum.
    Dr. Ludwig Tent
    "Pflanzen und ihre Bedeutung für Fließgewässer"
    ISBN 3-932 681-29-0
    € 8,00
    Oder direkt beim ad fontes Verlag, Eppendorfer Weg 119, 20259 Hamburg, Fax 040/40 17 12 17,
    über das Internet www.ad-fontes-verlag.de ,
    und über die Edmund Siemers-Stiftung, Schlankreye 67, 20144 Hamburg.



    ... schließlich verschmelzen alle Dinge zu einem, und aus der Mitte entspringt ein Fluß.
    Der Fliegenfischer-Klassiker. Ist auch als Video und DVD erhältlich.
    Norman Mclean
    "Aus der Mitte entspringt ein Fluß"
    Fischer-TB.-Verlag
    ISBN: 359 614 5317



    In der Geschichte vom alten Fischer, dem nach Monaten glückloser Ausfahrt endlich ein riesiger Fisch an die Angel geht und der diesen Fang seines Lebens in einem erschöpfenden Kampf wieder an das Meer und seine Haie verliert, durchdringen sich Wirklichkeit und Symbol.
    Ernest Hemingway
    "Der alte Mann und das Meer"
    Rowohlt TB-Verlag
    ISBN: 349 922 6014



    Der Fliegenfischer
    Das erste deutschsprachige Fliegenfischermagazin ist leider nicht mehr am Markt. Offen, Naturbewusst und International lautete die Überschrift. Erschien 6x im Jahr. War eine Zeitschrift mit liebenswerten Ecken und Kanten. Danke Herr Schück!
    www.der-fliegenfischer.de


    FliegenFischen
    Das Fliegenfischermagazin des Jahr-Verlages. Ein buntes und dem breiten Zeitgeschmack angepasstes Magazin. Die Hamburger Zeitungsmacher verstehen ihr Handwerk. Erscheint 6x im Jahr.
    www.fliegenfischen.de


    Fisch & Fliege
    Jüngstes und sehr professionell gemachtes FliFi-Magazin am Markt. Erscheint 2x im Jahr und bietet eine Fülle interessanter, gut recherchierter Themen.
    www.ruteundrolle.de


    Fly Fisherman
    Der amerikanische Klassiker. Die besten Autoren, die innovativsten Storys, wer wissen will, was wirklich los ist liest dieses Magazin. Erscheint 6x im Jahr.
    www.flyfisherman.com


    Trout and Salmon
    Der britische Klassiker ist immerhin schon 49!!! Jahre alt. Alles über das Fliegenfischen auf der Insel. Sehr umfangreiche "Angling Reports" der wichtigsten Gewässer in England, Wales, Schottland und Irland. Erscheint 12x im Jahr.


    Flyfishing and Flytying
    Ein weiteres britisches Magazin mit starkem Bindeteil. Durchaus "international" wenn auch viele Beiträge die typische englische Fliegenfischerei beleuchten. Erscheint 8x im Jahr.
    www.flyfishing-and-flytying.co.uk


    Flyfishing Flytying Journal
    In den USA sehr beliebt, beinhaltet das Magazin einen sehr guten Bindeteil. Aber auch Artikel über Technik, Taktik und Gewässerbeschreibungen sind in dem gut gemachten Heft zu finden. Exklusive Autoren sind ein Garant für gute Storys. Erscheint 6x im Jahr.
    www.amatobooks.com


    FlyLife
    Fliegenfischen "downunder". Wer mehr über das Fliegenfischen in Australien und Neuseeland erfahren möchte sollte dieses Magazin lesen. Die dazu gehörende HP ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Erscheint 4x im Jahr.
    www.flylife.com.au


    Wild on the Fly
    Das Reisemagazin nur für Fliegenfischer. Geniale Fotos und exclusive Destinationen in aller Welt. Erscheint 4x im Jahr. Vorsicht, die Bilder machen süchtig!
    www.wildonthefly.com


    Le Moucheur
    Die Fachzeitschrift in französischer Sprache!!! Im Le Moucheur findet Ihr viele Artikel, die sich mit der Fischerei in Frankreich auseinandersetzen aber auch internationale Themen finden genug Platz. Erschien 12x im Jahr, nicht mehr erhältlich.


    Art of Angling Journal
    Alles was schön und unnötig ist, findet Ihr in diesem Magazin. Die "Kunst" des Fliegenfischens wird hier zelebriert. Muss Frau/Mann haben. Unglaublich schöne Bilder. Die Zeitschrift ist leider nicht mehr am Markt. Einzelne ältere Ausgaben sind aber immer noch erhältlich.
    www.artofangling.com



    Flugfiske i Norden
    Die skandinavische Fliegenfischerzeitschrift erscheint 5x im Jahr. Sie berichtet sehr umfangreich über Themen aus Schweden, Norwegen, und Dänemark. Für Skandinavienfans sehr zu empfehlen.
    www.flugfiskeinorden.se/default.html



     


    -- STARTSEITE --

    © 2002 - 2015 www.farioev.de